Schranzkopp goes life

Vom Schranzkopp, der in die Welt zog, um selbstständig zu leben.
 

Letztes Feedback

Meta





 

Essen - Wie ein Umzug die Essgewohnheiten ändert.

Ja, der Umzug hatte tatsächlich auch Folgen, mit denen ich nicht gerechnet habe. Ob das nun positiv oder negativ zu bewerten ist, steht nach so kurzer Zeit jedenfalls noch nicht fest.

Aber gut, ich sollte vielleicht erstmal sagen, worums geht. Nämlich um das liebe Essen.

Zu den Zeiten als ich ausschließlich daheim lebte war meine Speiseplan sehr vielfältig. Mutter kocht ja schließlich. Und zwischen den Mahlzeiten gabs dann immerwieder irgendwelche leckeren Kleinigkeiten wie Joghurt, Kekse oder Gummibärchen. Auch das Abendessen vollzog sich eher in Etappen. Im Prinzip war ich relativ viel am Essen.

Allerdings ändert man seine Einstellung zum Essen radikal, wenn man alles was man essen will mit dem Fahrrad den Berg rauf fahren muss und es vor allem auch selber bezahlen muss.

Wobei ich zugeben muss, dass ich recht günstig lebe und dennoch einen meiner Meinung nach ausgewogenen und gesunden Speiseplan habe. (Fertiggerichte mit frischen Gemüse rocken , Einfachheit mit Gesundheit kombiniert.)

Aber trotzdem hat sich mein Essverhalten radikal geändert. zumindest was das Abendessen angeht. Das Frühstück mit Müsli hat sich als schnell und sättigend bewährt. Mittagessen gibts in der Unicafeteria (In Form von belegten Brötchen), aber fürs Abendessen bin ich dann selber verantwortlich.

 Das endet dann darin, dass ich zu eher später Stunde (ab 2100 ) anfange zu kochen. Da es leider keine oder nur wenige ein bis zwei Portionen Packungen gibt endet es darin, dass ich 4 Portionen koche. Die dann allerdings im Endffekt nur zwei Portionen ergeben, die allerdings üppig ausfalllen.

Diese zwei Portionen werden dann über den Abend verteilt verschlungen. So kanns dann schonmla sein, dass 4 Normalportionen Kartoffelpüree binnen zwei Stunden in einem Magen landen. 

Das macht dann wenigstens satt.

Schmecken tuts übrigens auch. Ein bisschen kochen habe ich tatsächlich gelernt

 

In diesem Sinne

Guten Appetit

 

Schranzkopp ENDE 

16.5.09 20:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen