Schranzkopp goes life

Vom Schranzkopp, der in die Welt zog, um selbstständig zu leben.
 

Letztes Feedback

Meta





 

Im Haus, Ums Haus und ums Haus herum

So, ich hatte heute Besuch. Zum ersten Mal welchen, den ich tatsächlich eingeladen hatte und über den ich mich gefreut habe. (Dern Besuch von der Polizei hätt ich mir gern gespart und die Telekomfritzen wollten ja nichtmal zu mir). Gut, was macht man, wenn man Besuch hat und nah am Wald wohnt? Richtig man macht nen kleinen Waldspaziergang. Aus dem kleinen Spaziergang wurde dann ein ziemlich großer, weil wir uns ein bisschen wenig ziemlich sehr verlaufen haben. Lag wohl daran, dass ich nach über einem Monat hier zum ersten Mal im Wald war. Naja, immerhin kenne ich jetzt so ziemlich jeden Feldweg im Wald.

Letztendlich sind wir dann am Ortseingang rausgekommen, was uns nochmal einige Meter Laufen abverlangte. Diesmal auf der Hauptstraße in den Ort hinein. Auch diese Straße war ich bisher noch nie entlanggegangen. Jetzt schon.

Aber nicht genug. Als mein Besuch mit dem Zug abgefahren war (ich hatte sie noch bis zum Bahnhof bgleitet) war ich zu faul zu laufen und habe den Bus genommen, dann aber prompt meine Haltestelle verpennt. Deswegen bin ich also bis in den Nachbarort, in dem Ich bisher auch noch nicht war, weiter gefahren.

Weitere 2 km Fußmarsch und das Wissen, wie der Nachbarort aussieht und dass 2 km joggend zurückgelegt rechtt wenig sind. 

So habe ich also heute eher unfreiwillig meine ganze nähere Umgebung ausgiebig erkundet.

 

Schranzkopp ENDE 

4.6.09 21:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen